Das kostet Mylio Photos im Vergleich zu gängigen Cloudspeichern

Was kosten dich 10 Terabyte Speicherplatz für eine durchschnittlich große Fotobibliothek mit Mylio Photos im direkten Vergleich mit Cloud-Lösungen von Adobe, Google und Co.? Wir haben für dich die Zahlen addiert und stellen dir die Preisersparnis mit Mylio Photos vor. Denn mit der intelligenten Fotoverwaltungssoftware speicherst du alle deine Bilder auf Wunsch lokal – auf einer Festplatte oder einem Netzwerkspeicher.

Was kostet Mylio Photos im Vergleich zu gängigen Cloudspeichern im direkten Vergleich mit Cloud-Lösungen von Adobe, Google und Co.? Wir haben recherchiert und stellen dir die Preisersparnis mit Mylio Photos vor. Denn mit der intelligenten Fotoverwaltungssoftware speicherst Du alle Deine Bilder auf Wunsch lokal – auf einer Festplatte oder einem Netzwerkspeicher.

Einer der großen Vorteile von Mylio Photos liegt darin, dass Du Deine Fotos auf einem privaten Speicherplatz ablegst und keinen Cloudspeicher benötigst, der dich laufend monatlich oder jährlich Geld kostet und Nutzungsrichtlinien mit sich bringt, die Du stets genau lesen solltest. Doch wie schlägt sich Mylio Photos im Vergleich zu gängigen Cloudspeichern? Hier kommt unsere Kalkulation:

Lokale Sicherung Deiner Fotos

Speicherplatz in Form von externen Festplatten oder internen NAS-Festplatten ist heutzutage recht günstig. Eine externe 10-TByte-Festplatte gibt es bereits für rund 200 Euro – diesen Preis zahlst Du nur ein Mal, ohne Folgekosten. Das entspricht lediglich 20 Euro pro TByte beziehungsweise pro 1.000 GByte. Eine interne NAS-Festplatte mit 10 TByte gibt es ebenfalls schon für preiswerte und einmalige rund 290 Euro. 

Kostenfalle Cloudspeicher

Dass Du mit Mylio Photos und Deinem privaten Speicherplatz ordentlich Geld sparst, zeigt ein Vergleich zu bekannten Cloud-Lösungen. So kostet beispielsweise das Adobe Cloud Foto-Abo mit 10 TByte bereits rund 817 Euro – und das pro Jahr!

Wenn Du keine Bildbearbeitungssoftware benötigst und lediglich nach Online-Speicherplatz suchst, kommst Du bei Dropbox Advanced mit 10 TByte auf rund 216 Euro pro Nutzer pro Jahr. Wenn Du bei GoogleDrive von den inklusiven 15 GByte auf einen größeren Speicherplatz wechseln möchtest, kommst Du mit Google Workspace Business Plus auf 5 TByte für rund 187 Euro pro Nutzer pro Jahr und wirst gebeten, für einen größeren Speicherplatz das Google Vertriebsteam zu kontaktieren. Richtig teuer wird es bei Amazon Photos. Hier kosten dich 10 TByte satte rund 1.000 Euro – pro Jahr!

Unser Tipp: Ein Netzwerkspeicher – kurz NAS

Mit diesen Kosten vor Augen sind einmalig gekaufte Festplatten die wesentlich preiswertere Lösung. Davon abgesehen musst Du dir keine Sorgen machen, dass einer der Cloud-Anbieter sich das Recht einräumt, Deine Fotos auch für andere Zwecke zu verwenden. Was Du auf privaten Festplatten speicherst, gehört dir – und nur dir!

Mit Mylio Photos bist Du für die intelligente Verwaltung Deiner wertvollen Fotos entsprechend smart aufgestellt. In einem so genannten Vault speichert und organisiert Mylio Photos alle Deine Aufnahmen in Originalqualität auf einem Speichermedium Deiner Wahl. Also zum Beispiel einem Netzwerkspeicher (NAS). Oder bei Bedarf auch gleich auf mehrerer Speichermedien, um die Datensicherheit noch weiter zu maximieren. Etwa wenn Du zwei Netzwerkspeicher an zwei unterschiedlichen Orten verwendest.

Darüber hinaus kannst Du auch gängige Cloudspeicher für die Datensicherung nutzen – Mylio Photos stellt dir die Option ebenfalls zu Verfügung.

Teile diesen Beitrag

Weiteres Interessantes

Allgemein

So gelingt das Digitalisieren alter Bilder

Die Gründe dafür, warum Du deine analogen Aufnahmen digitalisieren sollten, kennst du bereits. Jetzt verraten wir Dir, auf welche Weise und mit welchen Hilfsmitteln Du deine Bilder spielend einfach in digitale Versionen verwandeln kannst. Los geht‘s! 

Weiterlesen »
Allgemein

Alte Fotoschätze wieder finden und neu entdecken

Alte Dias schlummern auf dem Dachboden, prall gefüllte Fotoalben verstauben im Regal: Unsere Bilder sind kostbare Erinnerungen und verdienen es, immer wieder neu entdeckt zu werden. Mit Mylio Photos speichern wir unsere Bilder sicher, flexibel und haben sie immer dabei.

Weiterlesen »
Schnelle Bildbearbeitung mit Mylio Photos
Allgemein

Schnelle Bildbearbeitung mit Mylio Photos

Verleihe deinen Bildern den letzten Schliff – und das ganz einfach durch die schnelle und intuitive Bildbearbeitung von Mylio Photos auf deinem Smartphone und Tablet. Der Clou: Alle Änderungen werden direkt mit deinen gesicherten Fotos in deinem Mylio Photos Vault abgeglichen. So bleibt deine Mediathek immer auf dem aktuellsten Stand. Wir zeigen dir, wie es geht.

Weiterlesen »
Mylio Photos gibt es sowohl für Windows als auch macOS.

Jetzt Mylio gratis starten

Hast Du noch Fragen?

Schreib uns und wir melden uns kurzfristig bei Dir!

Mit Absenden des Formulars stimmst Du der Verwendung Deiner Daten gemäß unseren Datenschutzbestimmungen zu.